Wir prüfen elektrische Anlagen von A bis Z
KFK® Prüfservice seit über 25 Jahren!

Ausfallzeiten minimieren, Sicherheit erhöhen

Professionelle Prüfung aller elektrischen Anlagen für Ihren reibungslosen Betrieb

Elektrische Betriebsmittel und Anlagen sind in jedem Unternehmen in großen Mengen und unterschiedlichen Ausführungen vorhanden. Vom Verteilerstecker über die Raumbeleuchtung bis zu Sicherungskästen oder Steckdosen, ein Unternehmer haftet für die Funktionstüchtigkeit dieser Geräte und Anlagen. Als Elektrische Anlagen werden dabei alle Anlagen bezeichnet, mit denen elektrische Energie erzeugt, übertragen, umgewandelt oder verteilt wird, beziehungsweise für deren Betrieb elektrischer Strom benötigt wird, unabhängig ob es sich dabei um Klein- oder Hochspannung handelt.

Die DGUV Vorschrift 3 regelt die Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel, die DIN VDE 0105-100 befasst sich mit ihrer sicheren Bedienung und schließt dabei auch alle Arbeiten ein, die mit einer Anlage in Verbindung stehen. Dadurch sind auch alle Bedienungs-, Arbeits-, und Wartungsvorgänge in der DIN VDE 0105-100 geregelt. Durch die Prüfungen kann der Betreiber nachweisen, dass seine Anlagen die allgemeinen Sicherheitsvorschriften und Errichtungsnormen erfüllen. Wir von KFK Konrad ® helfen Ihnen gerne dabei Ihre Anlagen auf dem neusten Stand der Vorschriften zu halten und Ihnen kostenintensive Ausfälle zu ersparen.

VORSICHT SPANNUNG!!!

Wie überall gibt es auch bei Prüfungsvorschriften Einschränkungen für den Geltungsbereich. Es dürfen nur Niederspannungsanlagen nach DIN VDE 0105-100 geprüft werden, die einen Wert von 1000 Volt Wechselspannung oder 1500 Volt Gleichspannung nicht überschreiten.

KFK Konrad® weiß, Was, Wann, Wie oft und auf welche Weise geprüft wird!

In Abschnitt 4.1.101 der DIN VDE 0105-100 ist festgelegt, dass alle elektrischen Betriebsmittel und Anlagen eines Unternehmens in regelmäßigen Abständen auf ihren ordnungsgemäßen Zustand und sicheren Betrieb geprüft werden müssen. Im Rahmen der sogenannten Wiederholungsprüfungen muss dies mindestens alle 4 Jahre durchgeführt und das beanstandungslose Bestehen bzw. Mängel in einem Prüfprotokoll dokumentiert werden. In Einzelfällen können auch andere Prüfintervalle zur Anwendung kommen, diese müssen in einer Gefährdungsbeurteilung niedergelegt werden.

Sinn und Zweck dieser Prüfung ist der Nachweis, dass die elektrische Anlage den Sicherheitsvorschriften und den Errichtungsnormen entspricht. Zudem sollen so Mängel aufgedeckt und eine Gefährdung von Arbeitskräften oder Dritten verhindert werden.

Alle elektrischen Anlagen werden dabei als erstes einer Sichtprüfung unterzogen, um äußere Mängel auszuschließen. Daran schließt sich die Messung der physikalischen Daten jedes Geräts an, um etwaige Abweichungen von der Norm zu ermitteln. Liegen die Werte im normalen Bereich folgt die Funktionsprüfung, in deren Rahmen auch Schutz- und Überwachungsfunktionen getestet werden. Die Resultate der drei Prüfungsteile werden anschließend ausgewertet, beurteilt und dokumentiert. Jede elektrische Anlage muss in allen drei Teilprüfungen ohne Mängel bestanden haben, damit die Gesamtprüfung als erfolgreich bewertet werden kann. Alle Prüfungsergebnisse müssen nach §14 der Betriebssicherheitsverordnung in einem Prüfprotokoll dokumentiert werden. Beanstandete Mängel sind innerhalb einer vorgegebenen Frist zu beseitigen, bei der Feststellung eines Sicherheitsrisikos müssen die betreffenden Anlagen außer Betrieb gesetzt werden, bis eine Beseitigung der Mängel erfolgt ist.   

Nach der erfolgreichen Prüfung werden die Anlagen mit einer Prüfplakette versehen.

Die Elektrofachkräfte von KFK Konrad® sind speziell für die Prüfung geschult und kennen die Normen und Vorschriften die für eine ordnungsgemäße Prüfung Ihrer elektrischen Anlagen maßgeblich sind. Wir arbeiten mit modernen Prüf- und Messgeräten, um präzise Ergebnisse zu erhalten. Am Ende der Prüfung erstellen wir einen Prüfbericht unter Einhaltung der Vorgaben der  DIN VDE 0105-100, um die Ergebnisse zu dokumentieren. Dabei wird auch eine Liste der zu behebenden Mängel beigefügt.

Die Prüfungsspezialisten von KFK Konrad® finden Sie überall

Unsere Spezialisten von KFK Konrad® sind in ganz Deutschland für Sie zur Stelle. Wir sind bundesweit für Sie im Einsatz und kommen gerne in Ihr Unternehmen, um Sie zu beraten, Ihre elektrischen Anlagen zu prüfen und bei Bedarf Lösungen vorzuschlagen oder gemeinsam mit Ihnen zu erarbeiten.

KFK Konrad® GmbH
01.
ALLES UNTER EINEM DACH! 

Die hohe Qualität und Professionalität unserer Leistungen belegt auch die große Zahl namhafter Kunden, die bereits mit uns arbeiten, so unter anderem Daimler, Siemens, die Deutsche Bahn, Krones, ThyssenKrupp Presta SteerTec, APLEONA Facility Management Group oder der TÜV SÜD, ……

02.
Weltfirmen setzen auf unser großes Knowhow

KFK Konrad® GmbH hat Lieferantennummern zum Beispiel bei: Audi AG, Volkswagen AG, BMW AG, Porsche, Daimler AG, Siemens AG, Bosch, Deutsche Bahn AG, Thyssen Krupp, Samsung, Dussmann, TÜV SÜD, SPIE GmbH, ISS Facility Services Holding GmbH, SAUTER FM GmbH, HSG Zander Süd GmbH, Gegenbauer Holding SE & Co. KG, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, WISAG Gebäudetechnik Bayern GmbH & Co. KG, BayWa, Landeshauptstadt München, Bayrischer Rundfunkt, DLR / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., Sennheiser, Fressnapf, Develey, ZF AG, Constantin Film AG, WASGAU Produktions & Handels AG, Continental Automotive GmbH, Continental Teves AG, LEONI Draht, Krones AG, HSG Zander Süd GmbH, APLEONA Facility Management Group, ThyssenKrupp Presta SteerTec GmbH, MAN Truck & Bus Deutschland, MAN, Kathrein-Werke, ABG Bau Berufsgenossenschaft, DB AG, Generalkonsulat des Königreichs der Niederlande. Diese und viele andere vertrauen seit Jahren auf unseren guten Service.

03.
KFK TORSERVICE & SAFETY PRÜFSERVICE GMBH & CO.KG

Unsere Partnerfirma die KFK Torservice & Safety Prüfservice GmbH & Co.KG ist seit über 25 Jahren im Prüfservice und Kundendienst tätig und ergänzt unseren herstellerunabhängigen Service um weitere Prüfungs- und Wartungsdienstleistungen für andere Bereich wie alle Tore, Toranlagen, Rolltore, Sektionaltore, Schnelllauftore, Hoftore, Spiraltore, Hubtore, Falttore, Brandschutztore, Brandschutztüren, Feuerabschlüsse, Überladebrücken, Hubtische, Schranken, Sekuranten, Anschlagpunkte, Auffangsysteme, Personen-Sicherungsanlagen mit Laufschienen, Sicherheitsschränke, Gefahrstoffschränke, Anschlagmittel, Lastaufnahmemittel, Krananlagen und Hebezeuge, Seilzüge, Kettenzüge und Brandschutzprüfungen. Infos unter www.pruefservice.de

In folgenden deutschen Städten sind unsere hochqualifizierten Prüftechniker zur Prüfung:

München, Ingolstadt, Augsburg, Nürnberg, Stuttgart, Rosenheim, Regensburg, Dingolfing, Berlin, Dresden, Leipzig, Hamburg, Bremen, Lübeck, Kiel, Rostock, Frankfurt, Mannheim, Köln, Düsseldorf, Bochum, Wolfsburg, Wiesbaden, Bamberg, Bayreuth, Bonn, Bremen, Böblingen, Chemnitz, Dasing, Dortmund, Eichstätt, Erfurt, Esslingen, Essen, Fürth, Greding, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Kassel, Magdeburg, Mainz, Memmingen, Münster, Osnabrück, Oldenburg, Passau, Potsdam, Pforzheim, Paderborn, Pfaffenhofen, Saarbrücken, Schweinfurt, Straubing, Ulm, Würzburg, ………..

Wir prüfen Ihre elektrischen Anlagen in allen Bundesländern und Erdteilen:

Bayern, Franken, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Norddeutschland, Brandenburg, Sachsen, bundesweit, europaweit und  sogar weltweit ….Land Baden-Württemberg, Landeshauptstadt Stuttgart, Freistaat Bayern, München, Land Berlin, Land Brandenburg, Potsdam, Freie Hansestadt Bremen, Freie und Hansestadt Hamburg, Land Hessen, Wiesbaden, Land Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin, Land Niedersachsen, Hannover, Land Nordrhein-Westfalen, NRW, Düsseldorf, Land Rheinland-Pfalz, Mainz, Saarland, Freistaat Sachsen, Dresden, Land Sachsen-Anhalt, Magdeburg, Land Schleswig-Holstein, Kiel, Freistaat Thüringen, Erfurt,

KFK Konrad® https://www.pruefservice-kfk.de  und https://www.elektropruefungen-kfk-bundesweit.de

Alle Elektroprüfungen, Prüfung, Wartung von Anschlagpunkten, Sekuranten, Seilsystemen, Steigleitern, Leitern, Tritte, Palettenregale, Schwerlastregale, Fachbodenregale, Kragarmregale, Regalinspektionen.